POL-HAM: Zwei verletzte Fahrzeuginsassinnen nach Verkehrsunfall

5. Oktober 2021 0 Von Radio Hunteburg

Hamm-Pelkum (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich „Alte Landwehrstraße/ Kerstheider Straße“ sind am Dienstagnachmittag (5. Oktober) zwei Frauen verletzt worden. Ein 87-Jähriger aus Bergkamen befuhr gegen 16 Uhr die Kerstheider Straße mit einem Smart in Richtung stadtauswärts. Gleichzeitig näherte sich auf der „Alten Landwehrstraße“ eine 39-jährige Skodafahrerin, ebenfalls aus Bergkamen, welche in Fahrtrichtung Overberge unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos. Hierbei verletzten sich die Roomster-Fahrerin sowie ihre 75-jährige Beifahrerin aus Bergkamen leicht. Die beiden wurden in ein Kamener Krankenhaus gebracht, von wo sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnten. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf etwa 9000 Euro geschätzt.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/