• Sa. Jun 19th, 2021

POL-ME: Seniorin Schmuck entwendet: Polizei ermittelt – Langenfeld – 2106048

Jun 9, 2021

POL-ME: Seniorin Schmuck entwendet: Polizei ermittelt – Langenfeld – 2106048

Mettmann (ots) – Ein bislang noch unbekannter Täter hat am Dienstag (8. Juni 2021) einer 93 Jahre alten Bewohnerin eines Seniorenzentrums an der Martin-Buber-Straße in Langenfeld-Richrath Schmuck im Wert von rund 1.000 Euro gestohlen. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und bittet bei der Suche nach dem Täter um Mithilfe.

Das war geschehen:

Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen soll sich zwischen 16 Uhr und 17 Uhr ein Mann über die Terrasse des Altenheims Zugang zu einer im Erdgeschoss liegenden Wohnung einer 93-jährigen Heimbewohnerin verschafft haben. Während die Bewohnerin auf der Terrasse geschlafen habe, soll der Mann dann Schränke und Schubladen durchwühlt und Schmuck entwendet haben.

Erst gegen 17:30 Uhr fiel der Frau auf, dass in ihre Wohnung eingebrochen worden war. Etwa eine Stunde später wurde die Polizei informiert. Bei der Sachverhaltsaufnahme meldete sich ein Zeuge, der eine verdächtige Person im Umfeld des Seniorenzentrums gesehen hatte, welche unbefugt versucht hatte, ein Mitarbeiterbüro zu betreten.

Diese Person wird wie folgt beschrieben:

Ob es sich bei diesem Mann um den Einbrecher handelt, ist noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei fragt: Wer hat im Umfeld des Altenheims an der Martin-Buber-Straße verdächtige Beobachtungen gemacht oder kennt möglicherweise die beschriebene Person?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld jederzeit unter der Rufnummer 02173 288-6310 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.