• Do. Apr 22nd, 2021

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariats Salzgitter-Bad 05.03.2021 – 06.03.2021, 09.00 Uhr

Mrz 6, 2021

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariats Salzgitter-Bad 05.03.2021 – 06.03.2021, 09.00 Uhr

38259 Salzgitter-Bad (ots) – Verstoß gegen Quarantäne-Auflage

Zeit: 05.03.2021, 15.17 Uhr

Ort: 38259 Salzgitter-Bad, Hildegardstraße
Hergang:
Aufgrund eines Hinweises wurde durch die Polizei eine Wohnanschrift überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass sich die 34-jährige Bewohnerin, die sich zurzeit in Quarantäne befindet, nicht in ihrer Wohnung war. Stattdessen wurde eine 44-jährige männliche Person angetroffen. Der Mann hatte zuvor die 34-Jährige besucht, die dann die Wohnung verließ. Gegen beide wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall mit verletzter Kradfahrerin

Zeit: 05.03.2021, 19.40 Uhr

Ort: 38259 Salzgitter-Bad, Lange Wanne
Hergang:
Eine 17-jährige Kradfahrerin befuhr die Straße „Lange Wanne“ in Richtung „Kurze Wanne“, als plötzlich ein kleiner Hund auf die Fahrbahn lief und vom Krad erfasst wurde.
Durch den Zusammenprall stürzte die Kradfahrerin auf die Fahrbahn und verletzte sich hierbei. Sie wurde mittels Rtw ins Krankenhaus verbracht. Am Krad entsteht ein Sachschaden von ca. 500,- Euro. Der Hund verstarb vor Ort.
Der Hundehalter gab an, dass der Hund während des Spaziergangs nicht angeleint war.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter $user.getName(Ehlers, PHK)
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.