Sturmböen lockern am Pfingstsamstag in Bohmte Dachabdeckung

Bohmte. Am Pfingstsamstagnachmittag um 15.45 Uhr wurde die Drehleiter der Feuerwehr Bad Essen zu einer technischen Hilfeleistung nach Bohmte gerufen.

Sturmböen hatten dazu geführt, dass sich eine Blechverkleidung am Dach eines historischen Gebäudes an der Bremer Straße (an der Rückseite durch Busbahnhofs) gelöst hatte. Die Platte drohte auf den Parkplatz zu stürzen. Um diese Gefahr zu beseitigen, mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Essen-Eielstädt-Wittlage  mit Hilfe der Drehleiter hinauf in luftige Höhen und das lose Blechteil bergen.