Die Venner Kinder backen, basteln und helfen


Die künftigen Schulkinder des Venner Kindergartens haben in diesem Jahr wieder viele Sachen für einen Weihnachtsbasar hergestellt. Vom Engagement der Kita profitiert die Tafel Melle, die eine Außenstelle in Bad Essen-Rabber unterhält.
Mit großem Eifer und teilweise auch mit Hilfe von den Eltern wurde gebacken, gebastelt und eingekocht. Dann war es soweit: Die Mädchen und Jungen konnten ihr Verkaufstalent unter Beweis stellen und die Sachen an den Mann und die Frau bringen.

 
Eine beachtliche Summe
Eine beachtliche Summe konnte so von den Kindern erwirtschaftet werden. Alle Gruppen bekamen einen Geldbetrag für Anschaffungen, die von den Kindern gewünscht wurden. Aber auch ein Teil des Geldes wurde, wie in jedem Jahr, gespendet. Dieses Mal konnte Ulrich Huge von der Meller Tafel den Betrag in Höhe von 300 Euro entgegennehmen. Huge ist einer von vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern. Er war aus Rabber gekommen, um den Kindern von seiner Arbeit zu erzählen.

 
Äußerst wertvolle Arbeit
„Wir finden es sehr wichtig, dass unsere Kinder erfahren, dass es Menschen gibt, die auf ein Lebensmittelpaket in der Woche angewiesen sind, um ihre Ernährung sicherzustellen. Aus diesem Grund haben wir sehr gerne einen Teil des erwirtschafteten Geldes für diese äußerst wertvolle Arbeit abgegeben“, so Kindergartenleiterin Heide Macho.