Bohmte-Herringhausen: Einbrecher brachen in Zustellstützpunkt der Post ein


In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen Unbekannte in den Zustellstützpunkt der Post an der Arenshorster Straße ein. Mehrere Täter schlichen sich dabei zunächst unbemerkt auf das Gelände und brachen dann eine Nebentür des Gebäudes auf. Im Inneren durchsuchten die Einbrecher die Räumlichkeiten und fanden dabei die Zündschlüssel von zwei Zustellfahrzeugen. In die beiden gelben Transporter luden die Täter dann mehrere Dutzend Pakete, öffneten danach gewaltsam das Schiebetor der Ein-/Ausfahrt und fuhren vom Gelände. Die beiden VW-Transporter wurden später ohne Pakete in einem Feldweg an der Arenshorster Straße aufgefunden. Wer im Zusammenhang mit der Tat Hinweise auf die Täter oder deren zum weiteren Transport der Pakete benutzen Fahrzeug geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Bohmte, Tel. 05471-9710.